QualiTeFa

„Qualifizierung für technische Fachkräfte“ ist eine Maßnahme zur Weiterbildung von Technikern, Facharbeitern, Fachwirten und Meistern im Maschinenbau.

In knapp eineinhalb Jahren erwerben sie technisches Fachwissen auf  akademischem Niveau und wissenschaftliches und ingenieurmäßiges Methodenwissen. Sie trainieren Soft Skills, erlangen Management Know-how und bauen ihre Englischkenntnisse aus.

Die Teilnehmer leben lebenslanges Lernen und qualifizieren sich für neue Aufgaben. Sie sichern Ihre Employability und erschließen sich neue Karrierewege.

Aus Unternehmensperspektive beugt die Personalentwicklungsmaßnahme den Folgen demographischer Entwicklungen vor: Ein absehbarer Fachkräftemangel kann abgefedert werden, wenn die Mitarbeiter sich für neue Funktionen bewerben.

QualiTeFa wird im Rahmen der Initiative "weiter bilden" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.